Evaluation der familienpolitischen Leistungen

Aufgabe des Landes ist es, gute Rahmenbedingungen und Entwicklungsperspektiven für die Familien in Nordrhein-Westfalen zu schaffen. Dies drückt sich in einer Vielzahl unterschiedlicher Förderleistungen und Angebote aus. Zu den Kernaufgaben der Familienpolitik des Landes gehört Familien in Nordrhein-Westfalen durch flächendeckende Angebote der Familienbildung, Familienberatung und Familienpflege zu unterstützen.

Die Familienbildung ist gesetzlich verankert und hat in NRW einen hohen Stellenwert. Auftrag der landesgeförderten Familienbildung ist es, die Familien in ihrer Entwicklung und in ihrem Alltag zu unterstützen. Rund 150 Familienbildungsstätte und Angebote wie „Elternstart NRW“ verfolgen das Ziel, Eltern niedrigschwellig und frühzeitig zu erreichen.

Die Familienberatung unterstützt, wenn Familien sich in einer schwierigen Situation befinden. 264 Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern in NRW werden hierzu vom Land gefördert und stehen bei unterschiedlichsten Konflikten zur Seite. Zusätzlich sind spezialisierte Beratungsstellen mit besonderem Schwerpunkt verfügbar.

Die Leitstellen der Familienpflegedienste sind vom Land geförderte, koordinierende Einrichtungen für die Familienpflegedienste in den Kommunen. Sie tragen mit verschiedenen, ganz konkreten Unterstützungsangeboten dazu bei, dass der Haushalt einer Familie in einer schwierigen Phase aufrechterhalten bleibt und eine Fremdunterbringung der Kinder vermieden werden kann. Mit Hilfe der Leitstellen wird eine flächendeckende Versorgung ermöglicht, die sich in der Praxis am Lebensalltag der Familien orientiert.

Um die Strukturen der familienbezogenen Leistungen und ihre Angebotsspektren in NRW genauer in den Blick zu nehmen sowie die Leistungen auf ihre Wirksamkeit und Effektivität zu überprüfen, hat das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI) eine beispielgebende Evaluation der Familienbildung, Familienberatung und der Leitstellen der Familienpflegedienste in Auftrag gegeben. Unter der Gesamtprojektleitung der Prognos AG wurde ein Konsortium gebildet, an dem neben dem Institut für Kinder- und Jugendhilfe Mainz (IKJ) die Technische Hochschule Köln sowie KantarEMNID beteiligt waren. Mittels verschiedener und umfangreicher Datenerhebungen wurden erstmalig und umfassend der Status quo von Familienbildung, Familienberatung und Familienpflege in NRW, im Dialog mit den Fachkräften und den Familien selbst, abgebildet und Perspektiven für die Weiterentwicklung identifiziert. Die Zusammenfassung sowie die ausführlichen Evaluationsergebnisse zu den Wirkungen der familienbezogenen Leistungen finden Sie hier.

Aufgrund des einmaligen Leuchtturmcharakters der Evaluation, die auch bundesweite Signalwirkung hat, soll am 01.09.2021 ein Fachkongress in der Lichtburg in Essen stattfinden.

Um die Strukturen der familienbezogenen Leistungen und ihre Angebotsspektren in NRW genauer in den Blick zu nehmen sowie die Leistungen auf ihre Wirksamkeit und Effektivität zu überprüfen, hat das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI) eine beispielgebende Evaluation der Familienbildung, Familienberatung und der Leitstellen der Familienpflegedienste in Auftrag gegeben. Unter der Gesamtprojektleitung der Prognos AG wurde ein Konsortium gebildet, an dem neben dem Institut für Kinder- und Jugendhilfe Mainz (IKJ) die Technische Hochschule Köln sowie KantarEMNID beteiligt waren. Mittels verschiedener und umfangreicher Datenerhebungen wurden erstmalig und umfassend der Status quo von Familienbildung, Familienberatung und Familienpflege in NRW, im Dialog mit den Fachkräften und den Familien selbst, abgebildet und Perspektiven für die Weiterentwicklung identifiziert. Die Zusammenfassung sowie die ausführlichen Evaluationsergebnisse zu den Wirkungen der familienbezogenen Leistungen finden Sie hier.

Aufgrund des einmaligen Leuchtturmcharakters der Evaluation, die auch bundesweite Signalwirkung hat, soll am 01.09.2021 ein Fachkongress in der Lichtburg in Essen stattfinden.